Studienverlauf

Wir möchten Dir an dieser Stelle den Studienverlauf im Hauptfach erklären.

Um am Ende des Semesters Prüfungen ablegen zu können, musst Du dich zwischen dem 07. und 11. Oktober 2019 im Prüfungsamt registrieren. Das kannst Du jeweils zwischen 9:30 und 12:00 Uhr im Raum 103 machen. Das Formular dazu findest Du auf der Internetseite des GIUBs unter: Registrierung.

Dort steht auch, welche Unterlagen Du dazu mitbringen musst. Für die Prüfungen musst Du dich dann zu den angegebenen Terminen über BASIS (basis.uni-bonn.de) anmelden. Die Anmeldefristen findest Du auch auf der Internetseite unter: Prüfungsanmeldung & -termine.

Über BASIS meldest Du dich zwischen dem 07.-13.10 für die B0 1-Tagesexkursionen an. Ab dem 2. Semester meldest du dich auf BASIS auch für die anderen Lehrveranstaltungen an. Wie Du das genau machst, erfährst Du in der O-Woche im Mentorat.

In BASIS findest Du außerdem das kommentierte Vorlesungsverzeichnis. Hier sind alle Veranstaltungen mit Inhaltsangaben und den aktuellen Terminen aufgeführt.

Studienverlauf im Bachelor Geographie

Der Bachelorstudiengang Geographie beginnt für alle Hauptfachstudierende mit den folgenden Modulen, die die Grundlage für die weiteren Seminare legen:

Modul B0: Einführung in die Geographie
Modul B1: Physische Geographie Basis
Modul B3: Humangeographie Basis

Die Regelstudienzeit des Bachelors beträgt sechs Semester. Diese Zeit kann sich aber durch Praktika oder Auslandsaufenthalte verlängern ‑ also keine Panik, wenn Ihr etwas länger braucht! Daher ist die durchschnittliche Studienzeit im Geographie-Bachelor 7,2 Semester.

Während des Studienganges sind 180 Leistungspunkte zu erbringen, von diesen entfallen 12 Leistungspunkte auf die Bachelorarbeit. Das Studium umfasst neben der Geographie den Nicht-fachgebundenen Wahlpflichtbereich. Im Fach Geographie müssen 150 Leistungspunkte erbracht werden, im Nicht-fachgebundenen Wahlpflichtbereich 30 LP. Über den Nicht-fachgebundenen Wahlpflichtbereich braucht ihr euch aber erst ab dem zweiten oder dritten Semester Gedanken machen, da die Anmeldefristen dafür schon abgelaufen sind und das erste Semester mit den Vorlesungen genug für den Studienbeginn bereit hält.

Fächer im Nicht fachgebundenen Wahlpflichtbereich:

Es wird empfohlen, ab dem zweiten oder dritten Semester Module des Nicht-fachgebundenen Wahlpflichtbereiches zu belegen.

Informationen zu den Modulen und Ansprechpartner*innen, die Geograph*innen im Nicht-fachgebundenen Wahlpflichtbereich machen können, findet Ihr ‑ nach Fächern sortiert ‑ auf der Internetseite: Bachelor of Science Geographie.

Manchmal ist auch eine Registrierung bei den anderen Fächern notwendig, daher solltet Ihr Euch frühzeitig über die Fristen informieren.

Im Nicht-fachgebundenen Wahlpflichtbereich können Module aus folgenden Fächern gewählt werden:

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät:
  • Biologie
  • Chemie
  • Geowissenschaften     
  • Informatik
  • Mathematik         
  • Meteorologie
  • Physik
Landwirtschaftliche Fakultät
  • Agrar- und Ernährungswissenschaften
  • Bodenkunde    
  • Städtebau  
Rechts- und Staatswiss. Fakultät
  • Öffentliches Recht
  • Wirtschaftswissenschaften (BWL/VWL)
  • Politikwissenschaften
Philosophische Fakultät (evtl. nur eingeschränkt wählbar)
  • Altamerikanistik und Ethnologie
  • Anglistik und Amerikanistik (English Studies)
  • Archäologie 
  • Geschichte
  • Kunstgeschichte
  • Philosophie
  • Politik und Gesellschaft
  • Romanistik
  • Skandinavistik

Der nachfolgende Studienverlaufsplan stellt eine Orientierungshilfe für die Planung Deines Studiums dar. Es können aber auch Module aus einem vorherigen evtl. abgebrochenen Studium oder im Ausland erbrachte Leistungen hier angerechnet werden. Fragen dazu beantwortet das Studiengangsmanagement. Alternative Verlaufspläne z.B. Mit Auslandsaufenthalt sind ebenfalls bei uns oder Frau Giertz verfügbar.

Studienverlaufsplan B.Sc. Geographie
Sprachkurse

Die Belegung von Sprachkursen ist auch möglich! Bachelor-Studierende der Geographie dürfen im gesamten Studium ZWEI Sprachkurse belegen. Ein Sprachkurs gilt als belegt, sobald man eine Zulassung dafür erhalten hat.

Die Anmeldung erfolgt über Basis (Zusatzleistungen/Sprachmodule). Sprachkurse (und Kurse des HRZ zu Schlüsselqualifikationen) können nicht im Nichtfachgebundenen Wahlpflichtbereich angerechnet werden.

Belegfristen des SLZ:

1. Anmeldephase: 09.09.-18.09.2019
2. Anmeldephase: 21.09.-25.09.2019

Modulhandbuch

Unter Bachelor of Science Geographie findet Ihr auf der Internetseite des Geographischen Instituts das aktuelle Modulhandbuch. In diesem findet Ihr unter anderem Informationen zu den Inhalten, Lernzielen, Studien- und Prüfungsleistungen der Module.